Seit Jahren begeistert die Klassische Philharmonie Nordwest unter Leitung von Ulrich Semrau das Publikum in Trelde. Jedes Jahr überrascht die Klassische Philharmonie Nordwest mit neuen Schwerpunkten und Interpretationen. Großartige Sänger und Solisten von finden so ihren Weg nach Trelde.

Die menschliche Stimme ist ein Organ, das jeden von uns auf besondere Weise zu bezaubern vermag. Sei es die Stimme von Agnieszka Sokolnicka oder Voytek Soko-Sokolnicki. 2018 waren die beiden international bekannten Künstler zusammen mit der Klassischen Philharmonie Nordwest zu Gast und konnten uns mit ihrer einzigartigen Ausdrucksstärke begeistern.

“O Mio Babbino Caro” (G.Puccini) – Agnieszka Sokolnicka

“Ombra mai fu” (G.F.Händel) – Voytek Soko

Die Tänzer des Hamburg Balletts John Neumeier werden auch 2020 mit einer Choreographie von Kristina Borbelyova bei uns auftreten.
Trintla Cultura ist stolz diese internationale Gruppe von jungen Tänzer in Trelde präsentieren zu können.

Kristína Borbélyová, Geboren 1991 in Bratislava, tanzt seit 2010 beim Hamburg Ballett. Sie studierte Tanz am Slowakischen Ballett-Konservatorium in Bratislava und in der Ballettschule des Hamburg Ballett.

Im Auftrag von John Neumeier choreographierte sie fur den Ballettabend Junge Choreografen die Produktionen „Oratio“, „Good Night, Day“ und „The Holy Sinner“.

Außerdem schuf sie Choreographien für den „Salon Kleiner Michel“, das Schauspielhaus und Kampnagel k6, in Hamburg.
Sie choreographierte in Italien am Teatro Lirico di Cagliari und am National Theater Genua, am National Theater Bratislava, am Landestheater Salzburg.

Gegenwärtig ist sie Studentin an der Akademie für Darstellende Künste in Bratislava und weiterhin Tänzerin beim Hamburg Ballet John Neumeier.

2020 Trintla Cultura - Wir sind stolz auf unsere Sponsoren:

Design by Joel Paulin - joelpaulin.com